Immobilien-Investor-Tipp

Immobilien-Dealflow aufbauen

Um Immobilien unter Wert zu finden, musst Du ĂĽberhaupt an Immobilien-Deals kommen. Von alleine kommen sie nicht auf Dich zugeflogen, es sei denn Du hast viel Vorarbeit geleistet.

Sorge fĂĽr eine Masse an Angeboten

Du solltest Dir einen laufenden Strom aus Immobilien-Deals aufbauen, sodass Du mit zahlreichen Angeboten versorgt wirst. Dann hast Du eine Masse, aus der Du Dir die besten Angebote herauspicken kannst.

Der Deal-Trichter

Zusätzlich kannst Du Angebote auf mehrerer Immobilienobjekte abgeben. Und jetzt passiert etwas Spannendes. Du hast einen Filter, mit denen Du beispielsweise interessante Angebote herausfiltern kannst. Jetzt hast Du schon Verkäufer herausgefiltert, die verhandlungsbereit sind. Und so kannst Du Dir einen mehrstufigen Filter aufbauen, sodass Du am Anfang viele potenzielle Immobiliendeals hast, die nach und nach herausgefiltert werden, indem Du zunächst

  1. prüfst, ob die Immobilie überhaupt für Dich in Frage kommen könnte
  2. ĂĽber den Preis herausfilterst
  3. nach Verhandlungsbereitschaft der Verkäufer herausfilterst
  4. nach Potenzial der Immobilie herausfilterst

Jeder Investor entwickelt im Laufe seiner Karriere seinen eigenen „Filter“ oder Deal-Trichter. Wichtig ist nur, dass Du Deinen Trichter anfangs mit vielen Immobilien füllst.

 

Weitere Insights zu steuerlichen Rahmenbedingungen speziell für Immobilien-Investoren erhältst Du bei der Immobilienoffensive

Möchtest Du die steuerlichen Rahmenbedingungen kennen lernen und wissen, wie professionelle Immobilien-Investoren das Steuersystem geschickt nutzen um Steuern zu sparen? Dann komme auf eine Immobilienoffensive Deiner Wahl in 2019.