❌❌❌ Meine 2 größten Immobilien-Fehler

Ihr wißt ja: Mit 50 Jahren hat man schon seinen Erfahrungsschatz aufgebaut

+++ Fehler 1 von 2: Gelegenheit nicht erkannt +++

Strategien sollten regelmäßig überprüft und angepasst werden

In den Jahren 1998 bis ca. 2007 habe ich nur sporadisch in Immobilien investiert. Gerade in den Jahren 2001 bis 2004 hatte ich viele interessante Einblicke und sogar direkte Gelegenheiten in sehr spannende Deals einzusteigen. Leider war ich so stark in meinem damaligen Job eingebunden, dass ich diese Möglichkeiten nicht wahrgenommen hatte.

Ein konkretes Beispiel: Ich hatte den Auftrag ein Mehrfamilienhaus in Berlin-Charlottenburg (ja, genau so einen Altbau, den Du Dir gerade vorstellst) zu verkaufen. Preis war das 12,5-fache der damals äußerst geringen Miete. Heute ist das Haus bequem das 7-10-fache Wert. Und ich wusste schon damals, dass es ausgesprochen gut war 😉

Schaden in EURO: Unglaublich hoch. Nicht bezifferbar.

Mein Tipp: Schaue immer über den Tellerand, denke nach und reflektiere Deine Strategien mindestens einmal im Jahr intensiv.

Weitere Insights zu Strategien speziell für Immobilien-Investoren erhältst Du bei der Immobilienoffensive

Möchtest Du mehr über Immobilien-Investmentserfahren? Dann komme auf eine Immobilienoffensive Deiner Wahl in 2019